März, 2015

Was geschieht mit dem Dienstwagen bei Krankheit?

Ein Dienstwagen kann ein Mitarbeiter ausschließlich für dienstliche Zwecke oder auch zur privaten Nutzung überlassen werden. Nach einer Entscheidung des Landesarbeitsgerichts Berlin-Brandenburg (10 Sa 1809/12) ist der Arbeitnehmer nicht verpflichtet, während seiner Arbeitsunfähigkeit den Dienstwagen abzuliefern. Wird das Fahrzeug während der Arbeitsunfähigkeit benötigt, muss es vom Wohnort des Arbeitnehmers abgeholt werden.